Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

zukunft jetzt | Nr. 4/2016 | Ausgabe Berlin-Brandenburg

Vor Ort Mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitsmodellen ermöglicht die DRV BB ihren Beschäftigten, Arbeit und Familie gut miteinander zu vereinen. Ebenso wichtig ist die angemessene Vergütung der Aus- bildung. Zudem wurden in den letzten Jahren alle Auszubildende übernommen. Alle diese Faktoren tragen dazu bei, dass die DRV BB ein attraktives Unternehmen für Bewerberinnen und Bewerber auf Ausbildungs- und Studienplätze ist. Zwei Ausbildungszweige, 500 Interessierte Rund 300 Bewerber jährlich inte- ressieren sich für die Ausbildung zum Sozialversicherungsangestell- ten. Hinzu kommen 200 Bewerber, die in einem Bachelorstudiengang auf die Arbeit im gehobenen Dienst vorbereitet werden. Kompetente Nachwuchskräfte werden für beide Ausbildungszweige benötigt. Auch für die Ausbildung im nächsten Jahr sucht die DRV BB Interes- sierte. Diese können sich auf einer Ausbildungsseite im Netz informie- ren und bewerbern (siehe Infokas- ten). Viele Bewerber entscheiden sich aufgrund des Aufbaus des Studi- ums beziehungsweise der Ausbil- dung für die DRV BB. Statt auf bloße Theorie wird von Beginn an auf praktische Tätigkeiten gesetzt. So zielt die Ausbildung darauf ab, dass Azubis und Bachelorstudie- rende möglichst viele Bereiche des Hauses kennenlernen. Hierbei sammeln sie bei der Bearbeitung Die Ausbildung junger Fachkräfte ist daher wichtiger als je zuvor. Und zum anderen punktet die DRV BB als Teil der öffentlichen Ver- waltung: Die Jobs sind krisensicher. Zahlreichen Berufsanfängern ist das heutzutage besonders wichtig. Hinzu kommt, dass immer mehr junge Menschen Wert auf die gute Vereinbarkeit von Beruf und Fami- lie legen. Ein wichtiges Kriterium bei der Berufswahl – und ein fester Bestandteil der Unternehmenskul- tur der DRV BB. Ausgabe 4.2016 zukunft jetzt 23 echter Rentenanträge in Teams erste Erfahrungen. Die Rentenver- sicherung bereitet sie dabei schon auf die Zukunft vor. Denn die „Aktenberge“ – lange Zeit Sinnbild für die Behörden – werden bald der Vergangenheit angehören. Mit der Einführung der elektronischen Akte bis 2020 wird es große Verände- rungen in der Arbeitsweise geben. Die Behörde der Zukunft ermög- licht, dass alle eingereichten Unter- lagen sofort im PC sichtbar sind, die Anträge werden automatisch erfasst und die Bearbeitung kann sofort starten. Fortbildung ist Programm Auch nach Ende ihrer Ausbildung werden die Beschäftigten der DRV BB weiter geschult. Lebens- langes Lernen ist bei der Renten- versicherung kein leeres Verspre- chen, sondern Realität. Zur berufli- chen Weiterbildung werden bei- spielsweise Kurse im Umgang mit neuen PC-Programmen angeboten. Neben diese Chancen zur Weiter- bildung ist auch ein beruflicher Aufstieg durch interne Fortbildun- gen möglich. Die DRV BB ist eben kein Unternehmen, wie jedes andere. www.rente-ausbildungmitzukunft.de Alle Ausbildungen, Voraussetzungen, unsere Ausbilder, Bewerbungsfristen, Job-Perspektiven, zahlreiche Einblicke in Arbeitsfelder – alles das bietet unsere Internetseite für künftige Auszubildende. ∏ INFO » Familienfreundlichkeit ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur « » Aktenberge sterben aus « Fotos: Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Übersicht