Dr. Rainer Wilhelm (re.);  Frank Vanhofen (Vor­sitzender der Vertreter­versammlung, Bildmitte) und Robert Prill (stell­vertretender Vorsitzen­der, li.).
Dr. Rainer Wilhelm (re.); Frank Vanhofen (Vor­sitzender der Vertreter­versammlung, Bildmitte) und Robert Prill (stell­vertretender Vorsitzen­der, li.).



KBS: Wechsel in der Geschäftsführung

Seit dem 1. Februar 2022 ist Dr. Rainer Wilhelm neues Mitglied in der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS). Er übernimmt damit die Nachfolge von Direktor Heinz-Günter Held, der mit Ablauf des 31. Januars 2022 nach über 40-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand gegangen ist. Mit seiner Wahl folgte die Vertreterversammlung, das Parlament der KBS, am 18.November 2021 dem Votum des Vorstands.

Die Geschäftsführung der KBS besteht aus drei Mitgliedern, die hauptamtlich die laufenden Verwaltungsgeschäfte leiten: Bettina am Orde (Vorsitzende der Geschäftsführung), Andreas Gülker und Dr. Rainer Wilhelm. Wilhelm verantwortet als Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche IT, Finanzen und die Minijob-Zentrale.

„Neben allen Veränderungen in der Sozialversicherung ist eine der größten Herausforderungen die digitale Transformation. Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Wilhelm einen Experten der Informationstechnologie (IT) gewonnen zu haben, der die Neuausrichtung der IT der Knappschaft-Bahn-See strate-gisch weiter vorantreiben wird“, sagt Frank Vanhofen, Vorsitzender der KBS-Vertreterversammlung und Arbeitgebervertreter.

Der 53-jährige Wilhelm kommt von der AOK Bayern, in der er als Geschäftsbereichsleiter IT tätig war. Dr. Rainer Wilhelm hat in seiner beruflichen Laufbahn bei Banken, IT-Dienstleistern und in der Beratung mit dem Schwerpunkt Versicherungen und Gesundheitswesen umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Informationstechnologie, digitale Transformation, Prozessmanagement und Unternehmenssteuerung gesammelt. Er wurde in Worms am Rhein (Rheinland-Pfalz) geboren, hat in Heidelberg Physik studiert und seine Promotion an der Universität Mainz und am CERN in Genf absolviert. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Sein Vorgänger Heinz-Günter Held hatte das Amt des Mitglieds der Geschäftsführung im November 2015 übernommen. „Herr Held hat mit großem Engagement die Bereiche IT, Finanzen und die Minijob-Zentrale verantwortet und hatte zuvor erfolgreich die Abteilung Finanzen und Zentrales Controlling der KBS geleitet. Wir danken ihm herzlich für sein langjähriges Wirken zum Wohle der Versicherten und der KBS“, lobt Edeltraud Glänzer, KBS-Vorstandsvorsitzende und Versichertenvertreterin.

Dr. Rainer Wilhelm,
ist seit 1. Februar 2022 Mit­glied der Geschäftsführung der Deutschen Renten­versicherung Knappschaft-­Bahn-­See (KBS).