Wieder leben!

 

Für den Fotografen Max Threlfall war eines besonders wichtig: zu zeigen, wie gut es Menschen geht, denen ein neues Herz eingepflanzt wurde. Schon als Kind kam er in engen Kontakt mit einer Transplantierten, einer Freundin seiner Mutter. So kommt es, dass er selbst einen Spenderausweis besitzt, seit er sieben Jahre alt ist.

Threlfalls Ausstellung „Wieder leben“ zeigt elf Porträts von Mitgliedern der Interessengemeinschaft Organtransplantierter Patienten (IOP). Seit seiner Gründung 1999 hat der Selbsthilfeverein mehr als 700 Patienten des Deutschen Herzzentrums unterstützt.

Die Deutsche Rentenversicherung unterstützt organtransplantierte Menschen bei Bedarf mit Rehamaßnahmen. Zu sehen ist die Ausstellung unter anderem online.

 

Transplantation: 2010

Heiko (50), ausgebildeter Koch, fing mit neuem Herzen ein neues Leben an. Und ruhiger ist er geworden: „Ich lauf keinem Bus mehr hinterher, es kommen andere.“
 

Transplantation: 2014

Julia (40), Autorin und Performerin, war überwältigt von der neuen Kraft in ihrer Brust. Mit ihrem neuen Herzen kann sie wieder mit ihrem Sohn zum Spielplatz und macht dreimal die Woche Sport. Sie sagt: „Es ist eigentlich alles viel besser, als es vorher war!“
 

Transplantation: 2011

Antje (45), Altenpflegerin, hatte sechs Kinder zu Hause, als sie sich ein neues Herz einsetzen ließ. Die Erleichterung, die OP überstanden zu haben, war immens. Seitdem ist der Selbsthilfeverein für sie zu einer Art Zweitfamilie geworden.
 

Transplantation: 2000

Nadia (41), gelernte Arzthelferin, hatte einen komplexen Herzfehler. Anfangs fühlte ihr neues Herz sich noch fremd an, heute ist sie viel belastbarer und unterstützt ehrenamtlich Transplantationspatienten.
 

Transplantation: 2012

Thomas (52), IT-Koordinator, lebt heute bewusster: „Ich habe von dem Herzspender einen Auftrag gekriegt: dafür zu sorgen, dass seine Spende nicht umsonst war.“

 

Mehr dazu auf der Website: www.wiederleben-ausstellung.de

Selbst Organspender werden? Mehr Hintergrund­infos auf der Website: www.organspende-info.de