Die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie schätzt Mitarbeiterin Franziska Brötsch sehr.
Die gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie schätzt Mitarbeiterin Franziska Brötsch sehr.



Starke Marke

Ein sicherer Arbeitsplatz und eine Familie, das war Franziska Brötsch wichtig, als sie vor mehr als 15 Jahren ihre Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd in Landshut begann. „Dass Beruf und Familie für mich als Frau nicht leicht zu vereinbaren sein würden, war mir bereits mit 17 bewusst“, sagt sie. Deshalb schätzt sie die Zuverlässigkeit, die ihr Arbeitgeber ihr bietet: „Ich habe mich für die DRV Bayern Süd entschieden, weil ich wusste, hier bekomme ich einen Arbeitsplatz, der mir – egal ob in Vollzeit, Elternzeit oder Teilzeit – stets sicher ist.“

Brötsch ist eine von fünf sogenannten Markenbotschafterinnen und Markenbotschaftern der DRV Bayern Süd. Im neuen Imagefilm und der Arbeitgeber-Broschüre berichtet sie zusammen mit anderen Mitarbeitern von ihren Gründen, bei der DRV Bayern Süd zu arbeiten. Die Produkte werden künftig bei der Personalgewinnung, zum Beispiel auf Messen oder bei Einstellungs­tagen, zum Einsatz kommen.

Die glaubwürdigsten Botschafter eines Unternehmens sind dessen Mitarbeiter. Sie kennen ihren Arbeitsplatz am besten und können authentisch von ihrer Beziehung zum Haus berichten. Deshalb fand der Prozess, der diesen Produkten voranging, in enger Einbindung der Beschäftigten statt. In mehreren Workshops konnten Mitarbeiter aller Bereiche und Hierarchieebenen unter Anleitung des Experten für Personalmarketing, Professor ­Christoph Beck von der Hochschule Koblenz, in den offenen Austausch über Abteilungsgrenzen hinweg gehen und die Eckpfeiler der Unternehmenskultur herausarbeiten. Die Ergebnisse wurden von einer Projektgruppe weiterentwickelt. Am Ende des Prozesses steht die Arbeitgebermarke DRV Bayern Süd, basierend auf fünf Markenwerten. Die Marke und ihre Produkte bringen auf den Punkt, warum die DRV Bayern Süd als Arbeitgeber für aktuelle und potenzielle neue Mitarbeiter attraktiv ist.

Vielfältigkeit wird bei der DRV Bayern Süd großgeschrieben.

„Hier bekomme ich einen Arbeits­platz, der mir – egal ob in Vollzeit, Elternzeit oder Teilzeit – stets sicher ist.“

Franziska Brötsch,
Assistentin im Büro der Geschäftsführung bei der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd

Fünf Markenwerte

Neben Zuverlässigkeit gehört dazu eine wertvolle und sinnstiftende Tätigkeit. „Ich verbinde mit meiner Tätigkeit eine große gesellschaftliche Verantwortung“, sagt Sandra Wissen, Beraterin in der Auskunfts- und Beratungsstelle und Markenbotschafterin für den Wert. „Als Beraterin liegt mein persönlicher Beitrag darin, die individuellen Fragen der Kunden verständlich zu klären und Menschen auch in schwierigen Situationen – zum Beispiel nach dem Tod ihres Ehepartners – einfühlsam zu unterstützen. Ich empfinde es als sinnstiftend, wenn ich am Ende des Arbeitstages mit dem guten Gefühl nach Hause gehe, den Menschen, die ich an diesem Tag beraten habe, wirklich weitergeholfen zu haben.“

Wertvoll ist auch der Zusammenhalt unter den Kollegen. „Der Markenwert ‚Zusammenhalt‘ bedeutet für mich ein respektvolles Miteinander und gegenseitige Unterstützung auch in schwierigen Lebenslagen“, erläutert Reha-­Bearbeiterin Martina Wallner. Mehr denn je erfuhr sie diesen Zusammenhalt in ihrem Team durch ihre Krebserkrankung: „In dieser schweren Zeit sind aus Kollegen für mich Freunde geworden. Nachdem ich wegen der Erkrankung mehrere Monate lang arbeitsunfähig war, halfen sie mir liebevoll zurück in den Arbeitsalltag. Den Druck, den ich mir selbst bei der Rückkehr an meinen Arbeitsplatz gemacht hatte, haben sie mir genommen. Dafür bin ich heute noch sehr dankbar.“

Ob digitale Infrastruktur, Arbeitsumgebung oder Lehr- und Lernmethoden für die Nachwuchskräfte – verstaubten Behörden­klischees hängt die DRV Bayern Süd nicht nach, sondern setzt bewusst auf Modernität. ­Robert ­Miller, Referent für Bildung und Lernen, steht für diesen Anspruch im Bereich Ausbildung der Nachwuchskräfte: „Gleich zu Beginn meiner Tätigkeit hatte ich das Privileg, die Zukunft der Ausbildung mitzugestalten. Noch zu meinen Zeiten als Student hier im Haus standen eher Frontalunterricht und persönliche Unterweisung auf dem Stundenplan. Heute gibt es unser ­Kompetenz- und Entwicklungs­center, in dem wir moderne Lernmethoden mit zeitgemäßer IT-Ausstattung, neuen Medien und einer attraktiven Lernumgebung verbinden. Ich bin froh, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein.“

Für den fünften Wert „Vielfältigkeit“ steht ­Heinrich Reis. Er ist seit 26 Jahren bei der DRV Bayern Süd in München in der Betriebstechnik als Maler beschäftigt. „Der Markenwert ‚Vielfältigkeit‘ bedeutet für mich, dass sich jeder hier im Haus mit seinen individuellen Stärken und Fähigkeiten einbringen kann und dass unser Haus auch Tätigkeitsfelder und Fachkarrieren anbietet, die man vielleicht nicht auf den ersten Blick vermuten würde. Ich selbst bin, finde ich, das beste Beispiel dafür“, erzählt er.

Neben Sachbearbeitern in den Kernbereichen Rente und Rehabilitation arbeiten bei der DRV Bayern Süd auch Juristen, Betriebswirte, IT-Entwickler, Ärzte, Architekten und Handwerker wie Heinrich Reis.Wer mehr zu Karrieremöglichkeiten bei dem Rentenversicherungsträger erfahren möchte, findet Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten auf der Karriereseite der DRV Bayern Süd.

Infos zu Karriere und zum Arbeitgeber DRV Bayern Süd

Hier geht’s zum Imagefilm: www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Videos/DE/Traeger/BayernSued/AG-Marke-BYS-Video.html

Hier geht’s zur Karriere­seite und zu aktuellen Stellenangeboten der DRV Bayern Süd: https://www.drv-bayernsued-karriere.de