Verstärkt den Kreis der Ehrenamtlichen im Landkreis Vechta: Jan Hoyer
Verstärkt den Kreis der Ehrenamtlichen im Landkreis Vechta: Jan Hoyer



Rentenberatung zu Hause

 

Personen, die sich für ein Ehrenamt zur Verfügung stellen, sind heutzutage wahre Glücksfälle. Seit 2009 war der Listenplatz für Versichertenälteste im Bereich des Landkreises Vechta verwaist. Mit dem in Bakum lebenden Jan Hoyer konnte diese Lücke jetzt geschlossen werden. Dabei übt der 34-Jährige bereits mehrere Ehrenämter aus: Seit 2016 ist er Ortsvorsitzender der Jungen Union und hat für die CDU auch einen Ratssitz der Gemeinde Bakum inne. Zudem engagiert er sich als Lektor, Küster und Kommunionshelfer in der Kirche St.Vitus in Vestrup.
„Die Rentenpolitik ist schon lange mein Steckenpferd“, sagt Hoyer. „Und für meine ehrenamtliche Tätigkeit fühle ich mich gut vorbereitet. Durch die Deutsche Rentenversicherung habe ich eine Basisschulung sowie eine Hospitation in einer der Auskunfts- und Beratungsstellen erhalten. Damit ich bei den vielen Gesetzesänderungen den Überblick behalte, finden darüber hinaus jährlich Tagesseminare und eine einwöchige Fortbildung in einem Bildungszentrum statt.“


Zu seinen neuen Tätigkeiten gehören neben der Aufnahme von Rentenanträgen das Auswerten von Rentenauskünften oder Lücken im Rentenkonto zu erkennen und zu schließen. Jan Hoyer ist beim Genossenschaftsverband Weser-Ems tätig und übt sein Ehrenamt abends beziehungsweise in seiner Freizeit aus. In besonderen Fällen, wenn die Betroffenen aus gesundheitlichen Gründen nicht dazu in der Lage sind, führen Versichertenälteste auch Hausbesuche durch. Und: Seine Hilfe ist immer kostenlos.

Terminvereinbarung mit Jan Hoyer unter Tel. 04446 9893533