Bürgermeister Dr. Carsten Sieling (links) und Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert verleihen Dieter Wilhelmi das Bundesverdienstkreuz am Bande.
Bürgermeister Dr. Carsten Sieling (links) und Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert verleihen Dieter Wilhelmi das Bundesverdienstkreuz am Bande.



Verischertenältester gewürdigt

 

Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement erhielt der Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Oldenburg-Bremen Dieter Wilhelmi aus Bremerhaven das Bundesverdienstkreuz am Bande zuerkannt. Der Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, überreichte den Orden und würdigte seine Verdienste.
Die Vertreterversammlung der damaligen LVA Oldenburg-Bremen wählte Dieter Wilhelmi am 23. Juni 1975 zum ehrenamtlichen Versichertenältesten für den Bereich Stadt Bremerhaven. Er gehörte zu den „Männern der ersten Stunde“, denn 1975 hatte die Selbstverwaltung beschlossen, das Ehrenamt des Versichertenältesten einzuführen. Er war maßgeblich am Aufbau dieser dezentralen Beratungsinstitution beteiligt und hat sie bis heute mitgeprägt.
In den über 43 Jahren seiner ehrenamtlichen Tätigkeit hat er unzählige Beratungsgespräche mit Versicherten geführt. Als „Helfer in der Nachbarschaft“ bietet er noch heute in seiner Privatwohnung Sprechstunden an und steht den Ratsuchenden fast rund um die Uhr zur Verfügung. „Er nimmt sich Zeit für die Menschen, die seinen kompetenten Rat suchen, zeigt Verständnis und nimmt deren Sorgen ernst“, sagt der Selbstverwaltungsreferent Thomas Rathmann und fügt hinzu: „Mit dem persönlichen Gespräch schafft er Vertrauen, das den oftmals verunsicherten Mitmenschen hilft.“
Dieses anspruchsvolle Ehrenamt als Bindeglied zwischen Versicherten und Rentenversicherungsträger bedingt ein ausgeprägtes soziales Engagement und den Willen, sich in die schwierige Materie des Rentenversicherungsrechts einzuarbeiten. Beides ist bei Dieter Wilhelmi in ausgeprägtem Umfang vorhanden. Dabei setzt er die erworbenen Fachkenntnisse und seine Erfahrung aus seiner hauptberuflichen Tätigkeit zum Wohle der Versicherten und Rentner ein.
Über 30.000 Bremerhavener haben vom sozialen Engagement von Dieter Wilhelmi profitiert. Neben der Tätigkeit als Versichertenältester war er stellvertretendes Mitglied des Vorstands auf Versichertenseite der damaligen LVA Oldenburg-Bremen.