Darum gibt es die Grund-Rente

 

 


Manche Menschen haben lange gearbeitet und wenig verdient.

Ein Grund kann sein: sie haben vielleicht nur wenige Stunden am Tag gearbeitet.

Deshalb haben sie auch wenig Beiträge zur Renten-Versicherung bezahlt. Darum bekommen sie auch nur wenig Rente.

Die Bundes-Regierung hat beschlossen: Diese Menschen sollen mehr Geld bekommen.

Das Geld heißt Grund-Rente. Die Grund-Rente bekommt man zu seiner Rente dazu.
 

So bekommen Sie die Grund-Rente

Sie müssen keinen Antrag stellen. Sie bekommen die Grund-Rente automatisch von der Renten-Versicherung.

Aber: Die Renten-Versicherung muss zum Beispiel erst prüfen, ob Sie lange gearbeitet haben. Und ob Sie wenig verdient haben.

Wenn Sie eine Grund-Rente bekommen können: Dann bekommen Sie einen Brief von der Renten-Versicherung.

Der Brief kommt frühestens ab Juli 2021. In dem Brief steht, wie viel Grund-Rente Sie im Monat bekommen.
 

»Leichte Sprache ermöglicht Millionen von Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe.«

Volker Sieger, Leiter der Bundesfachstelle Barrierefreiheit
 

...Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit ist bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See angesiedelt und unterstützt Verwaltungen darin, die Barrierefreiheit zu verbessern.
 

Info: Leichte Sprache

Große Schrift, einfache Sätze und ein spezielles Layout – so sollen sich auch Menschen mit Einschränkungen eigenständig informieren können. Denn das, was Treppen für einen Rollstuhl darstellen, sind ein komplizierter Satzbau und lange Wörter für Menschen mit Lerndefiziten, Leseschwierigkeiten oder geringen Deutschkenntnissen. Der nebenstehende Text ist ein Beispiel für Leichte Sprache.

Die Broschüre zu den Leistungen der Rentenversicherung in Leichter Sprache sowie Infos zu den Regeln sind auf diesen Internetseiten zu finden:
t1p.de/DRV-leichte-Sprache
www.leichte-sprache.org