Thorsten Diepenbrock, Leiter des Auskunfts- und Beratungsdienstes, Deutsche Rentenversicherung Westfalen.
Thorsten Diepenbrock, Leiter des Auskunfts- und Beratungsdienstes, Deutsche Rentenversicherung Westfalen.



Voller Service in Krisenzeiten


Gaststätten, Geschäfte und Schulen werden geschlossen. Das öffentliche Leben findet im März und April quasi nur noch online statt. Internet und Social Media dominieren die Kommunikation vieler Menschen. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Westfalen reagiert und stellt ihr Beratungsangebot um: Kein persönlicher Kontakt, aber trotzdem voller Service! „Es musste schnell gehen“, erinnert sich Thorsten Diepenbrock, Leiter des Auskunfts- und Beratungsdienstes der DRV Westfalen an jene Tage im März, als klar wird, dass der Lockdown das öffentliche Leben einschneidend verändert. Zum Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der zahlreichen Ratsuchenden, die täglich eine der acht Beratungsstellen in Westfalen besuchen, bleibt nichts anderes übrig. „Wir haben unsere Beratungsstellen von einem auf den anderen Tag komplett auf telefonische Beratung umgestellt. Das hat sehr gut funktioniert. Wir konnten vielfach den gleichen Service bieten“, so Diepenbrock. „Und die Reaktionen sind durchweg positiv. Die Menschen sind froh, dass wir weiterhin für sie da sind und unseren Service anbieten. Vor allem die telefonische Antragsaufnahme wird geschätzt. Da können wir vielen Kunden in schwierigen Zeiten eine große Last von den Schultern nehmen.“ Nicht nur in den Schulen des Landes beschreitet man neue digitale Pfade, auch der Weg zu den Online-Diensten der Deutschen Rentenversicherung wird ganz schnell immer selbstverständlicher. Das Angebot reicht von der Möglichkeit, Rentenanträge zu stellen, Rentenauskünfte anzufordern bis zu diversen Online-Rechnern, die den Rentenbeginn oder die Rentenhöhe prognostizieren – ohne Wartezeiten. „Wir empfehlen, Anträge online zu stellen. Wem dies Probleme bereitet, dem helfen wir gern persönlich am Telefon weiter. Das gilt natürlich auch nach der Corona-Zeit“, versichert Thorsten Diepenbrock.

 

Link zu den Onlinen-Dienste unter: deutsche-rentenversicherung.de
Servicetelefon: 0800 1000 4800